Freitag, 23. Februar 2018
WW-Kranzberg
Unfall-Notruf
112
(Festnetz und Mobiltelefon)
in ganz Bayern rund um die Uhr
besucht uns auf facebook
Sanitäter bei der Wasserwacht: Ausbildung und Aufgaben
Der Sanitätskurs ist für die Wasserwacht eine grundlegende Ausbildung. Sie ist für den Wachdienst und die weiteren Ausbildungswege Pflicht. Man kann diesen Kurs ab 16 Jahren machen, allerdings darf der Erste-Hilfe-Kurs, der alle zwei Jahre wiederholt werden muss, nicht älter als ein Jahr sein. Bei der  10-tägigen Ausbildung, in der Regel an 5 Wochenenden, werden die verschiedenen Unterrichtsinhalte vermittelt und am Ende mit einer Abschlussprüfung in Theorie und Praxis geprüft. Diese Inhalte sind:  Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers, Erkrankungen und Notfallmedizin, Organisation und Einsatztaktik, Umgang mit medizintechnischen Geräten, Dokumentation und Registrierung, Arzneimittelkunde. Der Kurs findet für gewöhnlich im Rotkreuzheim statt.
 
Unter die Aufgaben des Sanitäters bei der Wasserwacht fallen hauptsächlich die Versorgung und Betreuung von Verletzten, der Sanitätsdienst auf Veranstaltungen oder Partys und die Mithilfe bei Katastropheneinsätzen wie z. B. die Evakuierung eines Krankenhauses. Ebenso wird immer ein Sanitäter als Bootsbesatzung benötigt. Mit bestandenem Sanitätskurs hat man auch die Möglichkeit, als sogenannter „Dritter“ im Rettungsdienst mitzufahren und weiterführende Ausbildungen zum  Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und „KIT“ (Krisen-Interventions-Team ) zu machen. Zur Ausrüstung eines Sanitäters gehört selbstverständlich der Sanitätskoffer oder –Rucksack. Darin enthalten sind unter anderem eine Sauerstoffflasche, Einmalhandschuhe, Wundschnellverband, Dreieckstücher, Ambu-Beutel zum Beatmen und ein Infusionsbesteck.
 

Der Sanitäter muss viel für seine Ausbildung lernen und sein Wissen anwenden können. Da es auch im Wasserrettungsdienst zu schweren Verletzungen kommen kann, ist hier der Zusammenhalt in der Ortsgruppe wieder besonders wichtig, damit unangenehme Erfahrungen gemeinsam verarbeitet werden können.

San-Rucksack
Wir machen Dienst
Sommer: Samstag 13:00 - 18:00
(Badebetrieb) Sonn- und Feiertage 10:00 - 18:00
Winter: Samstag 13:00 - 17:00
(Eisrettung) Sonn- und Feiertage 13:00 - 17:00